Reichshofsiegelsw

Verein für Orts- und Heimatkunde e.V.

Oer-Erkenschwick

Mitglied im Westfälischen Heimatbund  *  Gegründet 1920

wappen oe ohne hintergrund

 

wappen westfalen

Freitag, 27. April 2018, 19:00 Uhr, Pfarrheim St. Peter und Paul am Brauckweg in Oer-Erkenschwick

Reichshofessen

Die Dissertation von Joseph Menke über die Geschichte des Reichshof Oer lieferte 1935 die Basis für eine Reihe von zehn so genannten Lehrabenden zur Geschichte des Reichshofs. Der Reichshof gilt gemeinhin als Keimzelle für die Entstehung des Dorfes Oer und daher bot die Dissertation eine hochwillkommene Gelegenheit, sich mit der Heimatgeschichte näher zu befassen. Diese Diskussionsrunden in der ehemaligen Gastwirtschaft Koch-Hoppmann fanden jeden Freitagabend während der Wintermonate statt und schnell kam man zu dem Entschluss, dieses weiterzuführen. Den Inhalt der Lehrabende der kommenden Jahre bildeten Fragen zur Heimatforschung und des Brauchtums aber auch der Natur- und Denkmalschutz sowie weitere Themen wurden „bei einem guten alten Korn“ behandelt.

Diese Winterarbeit wurde jedes Mal von dem Reichshofessen beendet, dessen Namen von der Anfangsthematik, der Dissertation über den Reichshof Oer, abgeleitet wurde. Hier versammelten sich alle Mitwirkenden und Teilnehmer der Lehrabende zusammen mit ihren Frauen zu einem geselligen Zusammensein. Mit einem Rückblick auf die geleistete Arbeit und einem Ausblick auf die kommende schloss die Lehrabendzeit damit ab. Zu essen gab es traditionell Mettwuorst mit Suermaus un witte Bauhnen (Mettwurst mit Sauerkraut und weißen Bohnen).

Die Tradition dieser Lehrabende wird heute durch Vortragsreihen zu Beginn des Jahres fortgeführt und noch immer bildet das Reichshofessen den Abschluss dieser „Lehrabendzeit“. Das Reichshofessen dient heute in erster Linie dem Gedankenaustausch und der Stärkung der Gemeinschaft, bietet aber auch ein kleines kulturelles Programm. Zum diesjährigen Reichshofessen des Heimatvereins am Freitag, den 27. April 2018 um 19:00 Uhr im Pfarrheim St. Peter und Paul am Brauckweg in Oer-Erkenschwick sind noch einige Restkarten bei Gartenmotorgeräte und Metallbau Forck an der Schulstraße 10 in Oer-Erkenschwick zum Preis von 15 EUR erhältlich. Im Preis sind das Essen sowie auch die Getränke enthalten. Eingeladen sind alle Interessierten, eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich

.

Home   Verein   Geschichte   Veranstaltungen   Galerie   Impressum   Datenschutz   Kontakt